Heinle in und rund um Augsburg

                                         Christoph Friedrich Heinle, Gutsbesitzer in Teuchern;
                                         14.12.1828-                 später lebte er bis zu seinem Tode in Arnstadt.
                                         16.08.1879
                                         oo 22.05.1853
                                         Aline Kleemann
                                         08.05.1830-
                                         nach 1891, vermutl nicht in Arnstadt
                                             |
      |-------------------|------------------|-----------------|-----------------------|----------------|
      |                   |                  |                 |                       |                |
Johann Friedrich    Ludwig Eugen       Johann Friedrich    Juli Friedericke    Willhelm Eduard     Moriz Eduard
Robert Heinle       Bernhard Heinle    August Heinle       Olga Heinle         Ferdinand Heinle    Paul Heinle
21.05.1854-         15.03.1856-        16.09.1857-         28.07.1860-         22.02.1862-         12.01.1866-
??.??.????          11.07.1856         ??.??.????          01.05.1867          ??.??.????
                                       oo 1892/93                              oo ??.??.????
                                       Margarethe Wagner                       Anna Jaentsch
                                       28.07.1866- Liegniz                     ??.??.????-
                                       ??.??.????                              ??.??.????
                                                                                     |
                                                                                     |
                                                                               Ilse Heinle
                                                                               21.01.1892 Ermsleben
                                                                               ??.??.????

Nach seiner Kindheit in Augsburg (vermutlich "B33" =>"Maximilian Str. 68" )lebte Er von ca. 1853 bis ca. 1865 in Teuchern.
Ab ca. 1866 lebte die Familie dann in Arnstadt (südwestlich von Erfurt).

Das Sechste Kind wurde laut Familienbogen (Stadtarchiv Augsburg) in Arnstadt südwestlich von Erfurt geboren.

Johann Friedrich August Ferdinand Kleemann kaufte das Rittergut Teuchern am 29 Juni 1857 für 168400 Taler.
Am 17. April 1868 wurde das Gut an den Amtmann Bake verkauft.
Wer waren die Verkäufer, den Herr Kleemann und seine Frau waren bereits verstorben.